Sortiment

Wir bestellen unsere Leuchten bei ausgesuchten Handelspartnern in Europa.
Sie erhalten geprüfte Markenware mit voller Gewährleistung.
Wir importieren keine Leuchten oder Leuchtmittel.
Ist mit viel Mühe ein neues Leuchtenmodell gefunden, welches schön, funktional und preiswert ist, so wird dieses gelistet und bleibt auch längere Zeit in unserem Sortiment.
Wenn Sie Design-Leuchten suchen, die aus dem Sortiment von hochgelobten und hochpreisigen Herstellern stammen, so werden Sie bei mir nicht fündig.
Unsere Lampen müssen schön, design-orientiert und von guter Qualität sein.

Referenzen:



Q--Brühl



Q-Köln



Q-Kues



Q--Kues



Q-Meckenheim

Energie sparen - und die Umwelt schonen


...dank energiesparender Leuchtmittel und passend geplantem Licht

Wussten Sie, dass bei einer herkömmlichen Glühlampe (auch gemeinhin als "Glühbirne" bezeichnet) nur ca. 5 Prozent der Energie in Licht umgewandelt werden? Der Rest wird als nutzlose Wärme an die Umgebung abgegeben. Im Hinblick auf stetig steigende Energiekosten ist diese 95 %ige-Energieineffizienz, gepaart mit einer schlechten Ausleuchtung, nicht mehr zeitgemäß und ein nicht zu unterschätzender Kostenfaktor.

Hinzu kommt, dass die EU im Rahmen ihres Klima- und Umweltprogramms das Aus für die Glühlampe in ihrer klassischen Form beschlossen hat. Bereits im September 2009 wurden Glühlampen mit einer Leistung von mehr als 100 Watt aus dem Handel genommen. 2012 verschwanden dann auch kleinere Glühlampen bis 25 Watt. Das bedeutet für den Verbraucher, dass er sich zwingend Gedanken über alternative Leuchtmittel wie z.B. Halogen-, Leuchtstoff- oder LED-Lampen machen muss.

Wir stellen Ihnen gängige Leuchtmittel vor - und geben Ihnen einen Überblick über die Effizienz:

Halogenlampen:


Im Grunde sind Halogenlampen und Glühbirnen identisch, jedenfalls von der Funktionsweise her. Auch bei der Halogenlampe kommt ein Wolframfaden zum Einsatz, der allerdings dank des Halogen-Gases viel haltbarer ist. Damit erreicht eine Halogenlampe die doppelte Lebensdauer einer Glühbirne. Das warme, gemütliche Licht, welches man von der Glühbirne kennt, kann von der Halogenlampe ebenfalls erzeugt werden. Allerdings sollte man hier auch auf einen guten UV-Schutz achten, da eine Halogenlampe auch UV-B-Strahlung erzeugt.

Neben der doppelten Lebenserwartung fällt auch noch der um 30% niedrigere Energieverbrauch zur Glühbirne positiv ins Gewicht. Eine 42 Watt-Halogenlampe leistet die gleiche Lichtausbeute wie eine 60 Watt-Glühbirne.

Leuchtstoff- und Energiesparlampen:


Eine Leuchtstoffröhre hat im Vergleich zu einer Glühlampe eine ca. 3 bis 6 mal höhere Lichtausbeute. Umgekehrt bedeutet dies, dass der Strom hier 3 bis 6 mal effizienter in Licht umgewandelt wird und nicht als nutzlose Wärme verpufft. Das ist auch der Grund, warum Leuchtstoffröhren mit geringeren Watt-Leistungen auskommen. Ein weiterer Vorteil ist die längere Lebensdauer. Während eine Glühbirne eine durchschnittliche Lebensdauer von 1.000 Stunden hat, bringt es die Leuchtstoffröhre je nach Modell auf 3.000 bis 18.000 Stunden. Hierdurch rechnet sich dann auch der etwas höhere Anschaffungspreis.Eine Energiesparlampe ist im Grunde eine Leuchtstoffröhre, mit dem Vorteil, dass diese kompakter ist und in einen normalen Glühlampen-Schraubsockel (E14 oder E27) passt.

LEDs (Leuchtdioden):


Die Leuchtdiode (LED) ist seit Jahren aus der Elektronik und dem Fahrzeugbau bekannt. Inzwischen hat diese Technologie auch Einzug in die Haushalte gehalten. Leuchtdioden gibt es mittlerweile in unzähligen Farbvarianten. Eine Leuchtdiode besteht aber im Gegensatz zu anderen Leuchtmitteln nicht aus den klassischen Komponenten Gas und Glühfaden, sondern aus einem wenige Millimeter großen Halbleiterkristall, der durch Strom zum Leuchten angeregt wird.
Ein immenser Vorteil der LEDs ist ihr geringer Stromverbrauch und ihre lange Lebensdauer. Bereits heute erreichen sie eine Lebensdauer von 100.000 Stunden. Geht man von einer durchschnittlichen Brenndauer von täglich 10 Stunden aus, würde die LED 27 Jahre halten. Inzwischen gibt es LED-Leuchtmittel auch in den verschiedensten Stärken und Farben für herkömmliche Glühlampen-Schraubsockel.
Nachfolgend ein direkter Vergleich. Wir vergleichen die Leuchtkraft (in Lumen) pro verbrauchtem Watt. Je höher der Wert, desto effizienter das Leuchtmittel.

Glühlampe   12 - 15 Lumen/Watt
Halogenlampe  ca. 25 Lumen/Watt
Leuchtstofflampe ca. 60 Lumen/Watt
LED      40 - 110 Lumen/Watt

Die Zukunft: Energieeffiziente Leuchtmittel

Auf die richtige Lichtplanung kommt es an! Ob im Neubau oder bei der Bausanierung, am Arbeitsplatz oder daheim: Licht sorgt für Atmosphäre, Wohlbefinden und Gesundheit - und kann die Leistungsfähigkeit positiv beinflussen. Bei der Projektplanung von Neubauten oder Sanierungsmaßnahmen spielen die Beleuchtungskosten inzwischen eine gewichtige Rolle. Ein Beleuchtungsplaner ist in der Lage, hier Energiebilanzrechnungen und Wirtschaftlichkeitsanalysen zu erstellen. Aber selbstverständlich darf die anforderungsgerechte Planung auch nicht zu kurz kommen. Schließlich macht es einen Unterschied, ob Sie eine gemütliche Wohnzimmeratmosphäre schaffen oder Ihr Arbeitszimmer ergonomisch ausleuchten wollen.
Hierbei ist auch der Computer ein wertvolles Instrument, welches Erfahrungswerte aber nicht vollständig ersetzen kann.
Wünschen Sie eine individuelle Beratung oder ausführliche Informationen?
Als ihr Elektrofachbetrieb vor Ort erstellen wir Ihnen gerne ein individuelles Angebot oder informieren Sie gerne näher zum Thema Licht.



Die Warenliste ist noch in Arbeit und soll hier nur einen ersten Eindruck verschaffen.

Bei Artikeln ohne Bruchgefahr ist auf Nachfrage auch ein kostenpflichtiger Postversand möglich.




Leuchtengeschäft in der Bonner Innenstadt. Wir beraten gerne in Sachen Licht und Beleuchtung. Wir bieten schöne Lampen zu attraktiven Preisen. Ein freundliches Lampengeschäft für Leuchten, Aktionsangebote und Lampenschirmreparaturen.